Sport und Geselligkeit

 

in

 

Hamburg-Alsterdorf

 

beim

 

SC Sperber

 

 

 

****************************** 

 

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 

 

An alle stimmberechtigten Vereinsmitglieder

des Sport-Club Sperber von 1898 e.V.

 

  

Sehr geehrtes Mitglied des SC Sperber von 1898 e.V.

 

Um dringende Satzungsänderungen zu beschließen, lade ich Sie als 1.Vorsitzender, gem. §§ 32, 36 BGB i.V. mit § 12 der Vereinssatzung hiermit zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 

 am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, um 19:30 Uhr im

Jugendraum des SC Sperber, Heubergredder 38 

ein.

 

 Tagesordnung:

 

1.  Eröffnung der Versammlung 

2.  Genehmigung der Tagesordnung

3.  Satzungsgemäß gestellte Anträge:

     Satzungsänderung ( in der Anlage jeweilige Textpassagen

     detailliert aufgeführt )

     Diskussion

     Abstimmung ( nur stimmberechtigte Mitglieder )

4.  Verschiedenes

5.  Schließung der Versammlung

 

     Mit freundlichen Grüßen

     Andre' Lehwald

     1.Vorsitzender

 

Hamburg, den 10.10.2018

 

*******************************

 

Anlage

 

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben muss die Satzung des SC Sperber v. 1898 e.V. wie folgt geändert werden:

 

I   Name und Sitz

 

§ 1

Der am 12. Juni 1898 gegründete Verein führt den Namen

" Sport-Club Sperber von 1898 e.V.". Er ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Nr. 71 eingetragen. Sitz des Vereins

ist Hamburg.

 

 ändern in

 

I   Name

 

§ 1

Der am 12. Juni 1898 gegründete Verein führt den Namen

" Sport-Club Sperber von 1898 e.V.". Er ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Nr. 71 eingetragen.

 

                                                                                                                         

 

 

II   Zweck und Haftung

 

§ 4

Der SC Sperber e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, insbesondere durch die Pflege und Förderung des Amateursports und der Jugendpflege.

Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell neutral. Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen sowie jeglicher Form von Gewalt und Missbrauch entschieden entgegen.

 

Der Verein ist selbstlos; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.

 

 

ändern in

 

II   Zweck, Haftung und Sitz

 

§ 4

Der SC Sperber e.V., mit Sitz in Hamburg, verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Förderung sportlicher Übungen und Leistungen. Der Verein ermöglicht den Mitgliedern durch Förderung, Schulung und sportliche Erziehung, die von ihnen selbst gewählten und im Verein angebotenen Sportarten regelmäßig zu betreiben und am Vereinsgeschehen teilzunehmen.

Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell neutral. Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen sowie jeglicher Form von Gewalt und Missbrauch entschieden entgegen.

 

 Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.

 

                                                                                                 

 

 

Unter   III Mitgliedschaft, §7, 3. Absatz:

 

Für die Ablehnung eines Antrages ist eine Begründung nicht erforderlich.

 

ändern in

 

Wird ein Aufnahmeantrag abgelehnt, muss dem Antragssteller per Einwurf / Einschreiben die Ablehnungsentscheidung zugestellt werden. Der Antragssteller hat das Recht, binnen einer Frist von einem Monat nach Zustellung, Berufung beim Vorstand einzulegen. Über die Berufung entscheidet endgültig der

Beirat innerhalb von 6 Wochen nach dem Einlegen der Berufung.

 

                                                                                                            

 

Unter   VI Auflösung des Vereins:

 

 

$ 20

Im Falle der Auflösung verfällt das nach Abdeckung aller Verbindlichkeiten verbleibende Vereinsvermögen dem Hamburger Sportbund e.V., der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke verwenden muss.

 

 

ändern in

 

Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vereinsvermögen an den Hamburger Sportbund e.V., der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.

 

                                                                                                            ________

 

 

 

 

Herzlich willkommen beim Sportclub Sperber von 1898 e.V.!

 

Wir möchten alle Freunde und Gäste hier auf unserer Homepage begrüssen und recht herzlich einladen, mit uns Sport zu treiben und die Freizeit zu verbringen.

 

Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen

 

Ihr SC Sperber aus Alsterdorf

Informieren Sie sich auf dieser Seite über die gesamte Sportpalette des SC Sperber. Hier finden Sie außerdem alle Ansprechpartner der einzelnen Abteilungen des SC Sperber.

 

Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen. Bitte vereinbaren Sie, entweder für sich selbst oder auch für ihre Familienangehörige, ein Probetraining mit den jeweiligen Ansprechpartnern der Abteilungen oder Mannschaften. Ansonsten können Sie auch einfach direkt beim Training vorbeikommen und sich beim Trainerteam anmelden.

 

Für unsere jungen Mitglieder gibt es die Aktion "Kids in die Clubs", die auch Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen eine Vereinsmitgliedschaft ermöglichen.

 

Seid dabei und macht einfach mit. Wir freuen uns auf Euch!

 

Der SC Sperber unterstützt die Aktion des DOSB

"PSG -Prävention gegen sexuelle Gewalt gegen Kinder"

und beachtet dabei die Bestimmungen des Bundeskinderschutzgesetz!